Familien sind Festungen mit vielen Fenstern und Türen zur Aussenwelt....

  Startseite
    Alltägliches...
    Witziges...
    Trauriges...
    Aufregendes...
    Ärgerliches...
    Gescrapptes...
    Tierisches...
    Nachdenkliches...
    Poetisches...
    Fotografiertes...
    Internettiges...
    Kulinarisches...
    Gelesenes...
  Über...
  Archiv
  Sonstige Links
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Schnatterinchen



Weblogbanner zum Mitnehmen:

Benny´s Blog:

Aktionen:

Tagebuch Weblogs - Linkliste

Besucher seit 30.04.2004:

Modelagentur Modell

Stimmungslage...

The current mood of Schnatterinchen at www.imood.com







gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB


https://myblog.de/schnatterinchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





~~*~*~*~*~*~*~*~*~~


Donnerstag, 04.11.2004

Die Angst hat mich im Griff...

... immer mehr merke ich, wie ich unruhiger werde, schlecht schlafe und viele Gedanken in meinem Kopf hin und her gewendet werden.

Seit Dienstag hat mich mein Arzt nun aus dem Verkehr gezogen, damit wir uns "auf den letzten Metern" ganz auf den Bauchzwerg konzentrieren k?nnen und ich nicht noch zus?tzlichem Stre? im B?ro ausgesetzt bin.

Aber ich merke, dass ich auch zu Hause nicht zur Ruhe komme. Ich liege zwar viel, aber so rechte Entspannung will nicht aufkommen. Der Tag der Entbindung r?ckt immer n?her und die Angst damit auch. In Gedanken bin ich jetzt auch viel bei den letzten Tagen meiner Schwangerschaft mit Celia... die Stunden im Krankenhaus... der Notkaiserschnitt und die wenigen Stunden, die Celia hier auf der Erde weilen durfte.

Angst... sie kriecht langsam aus dem Verborgenen in mir hoch.... und ich kann mich ihr nicht entziehen. Ich versuche ja auch noch m?glichst viele Informationen ?ber das Thema Kaiserschnitt zu sammeln, da wir uns ja f?r diesen Weg der Entbindung entschieden haben, da dieser f?r uns als der Sicherste erscheint. Die Informationen und Bilder zu dem Thema sorgen daf?r, dass ich mich immer wieder gedanklich im Krankenhaus mit Celia wiederfinde...

Eigentlich hatte ich in der letzten Zeit so viel Hoffnung und Zuversicht empfunden und nun bin ich wieder in ein Loch der Angst, Trauer und Verzagtheit gefallen und ich hoffe, dass sich meine Angst nicht negativ auf unseren Boxer auswirkt. Am liebsten w?rde ich heute eine Decke ?ber meinen Kopf ziehen und erst nach dem 20.12. wieder hervorkommen... Es ist, als fehlt mir gerade jetzt die Kraft um die letzten Schritte in dieser Schwangerschaft zuversichtlich zur?ckzulegen...


~~*~*~*~*~*~*~*~*~~

4.11.04 09:26


s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung